Sensoren

Sensoren
Tiefenmessung
Image is not available

D90

Der D90 ist ein Sensor mit großem Hub. Der D90 Sensor besteht aus einem inkrementalen Drehgeber, der von einem Zahnriemen angetrieben wird und von einer Spiralfeder gespannt gehalten wird. Den D90 gibt es in zwei Versionen: 7 und 15 m.

Image is not available

F82

Der F82 ist ein Linearer Wegsensor zur Tiefenmessung. Er nutzt das Prinzip der Rolle. Das Stahlseil wird an den beiden zu messenden Enden gespannt und durch die Rolle geführt. Das Messsignal wird von einem inkrementalen Drehgeber (C82) geliefert.

Image is not available

P82

Der P82 verwendet das Prinzip des Rads, das auf der Oberfläche abrollt, deren Verschiebung gemessen werden soll. Die Radachse ist fest mit einem inkrementalen Drehgeber verbunden. Die Baugruppe ist am Ende eines Schwingarms mit einstellbarer Länge montiert. Seine Achse ist auf einem Gummispannblock montiert, der vorgespannt werden kann, um eine geeignete Andruckkraft zu erzeugen.

Image is not available

C82

Der C82 ist ein inkrementeller Drehbewegungssensor; Er wird normalerweise am Ende einer Riemenscheibenwelle montiert. Es ist ein robuster, wasserdichter Sensor aus rostfreien Materialien (Bronze, Messing, Edelstahl).
Bei der Montage ist unbedingt eine elastische Kopplung zwischen Nebenantrieb und C82-Achse vorzusehen.

Druck / Durchfluss
Image is not available

C16

Die C16 Sensoren sind robuste, wasserdichte Drucksensoren aus Ganzmetall.
Von 2 bis 1000 bar.

 

Das C16 kann an einen Separator SP100, SP200, SP300, SP400, SP500, SP600 angeschlossen werden.

Image is not available

AT50

Der AT50 ist ein Durchfluss- und Luftdrucksensor, der nach den Grundsätzen des Bernouilli-Gesetzes arbeitet. Es liefert zwei Messsignale, ein statisches Drucksignal, ein Signal zur Berechnung des Luftstroms.

 

Um die Wartung auf Baustellen zu erleichtern, ist der AT50 mit Spülventilen zum Durchblasen aller internen Leitungen ausgestattet.

Image is not available

EDH

Die EDHxx-Sensoren (xx: Rohrdurchmesser) sind elektromagnetische Durchflussmesser.

Image is not available

SP

Die verschiedenen Separatoren verfügen über eine Vollstrommembran. Sie ermöglichen die Messung des Drucks in den Schläuchen, wo Mörtel, Beton und Mörtel fließen.

Die Membranen bestehen aus einem elastischen Kunststoff, der besonders widerstandsfähig gegen Abrieb und Chemikalien ist. Sie ermöglichen die Messung von Minimaldrücken von einigen zehn Millibar ohne wesentliche Fehler.

Vibration
Image is not available

CCPVBR

Der CCPVBR ist ein Vibrationssensor. Am Ende der elektrischen Lanze der Realisierung der Ballastierungssäulen montiert, liefert dieser Sensor mehrere Informationen:
• Amplitude und Frequenz von Vibrationen
• Vibratortemperatur
• Vibratorneigung
• Summerabweichung
• Betriebszeit

Image is not available

V16AF50

Der V16AF50 ist ein Vibrationssensor. Er zeichnet sich durch eine hohe Empfindlichkeit und eine wasserdichte Abdichtung aus (eintauchbarer Sensor). Der Sensor besteht aus einem robusten Metallgehäuse mit Kabelabgang durch Kabelverschraubung. Es liefert zwei Arten von Informationen: die Frequenz und die Amplitude der Schwingungen.

Image is not available

NEMOV BT

Der NEMOV BT ist ein Schwingungs- und Abweichungssensor für das Eindringen von Profilen und Rohren in den Boden. Der NEMOV BT ist mit einer Bluetooth Übertragungseinheit und einer Batterie ausgestattet. Wenn keine Bluetooth Verbindung besteht (untergetauchter Sensor) werden die Messwerte im internen Speicher des NEMOV BT gespeichert und bei bestehender Verbindung direkt vom Sensor übertragen.

Rotation
Image is not available

VR28

Der VR28 ist ein Näherungsschalter, der aus einem Metallrohr mit Kabelverschraubungsauslass besteht: Das Detektionselement erzeugt am Ende des Sensors ein hochfrequentes elektromagnetisches Feld, dessen Amplitude durch das Vorhandensein eines nahen Metallobjekts gedämpft wird.

Positioning
Image is not available

Antoise

Der ANTOISE misst die Orientierung und Positionierung mit einer Genauigkeit von 3 cm.
Er besteht aus zwei GPS-Empfängern an der Maschine, und einem GPS-Empfänger am Boden, der als "Basis" bezeichnet wird und über einem Punkt bekannter und genauer Koordinaten liegt.

 

Es korrigiert die Messung eines zweiten mobilen Empfängers, des GPS-Empfängers "Maschine". Es besteht aus einer Metallhalterung von einem Meter, die mit 2 GPS-Antennen ausgestattet ist, und einem Gehäuse, das die Berechnungseinheit enthält. Eine der Antennen ist die Positionierungsreferenzantenne, die andere dient zur Bestimmung der Ausrichtung.

Abweichung
Image is not available

NEMO

Der NEMO-Sensor enthält alle Sensoren zum Messen der Abweichung (zwei Richtungen und eine Drehung) eines Seilgreifers. Der NEMO ist mit einem Bluetooth Sender zur Datenübertragung ausgestattet.

Image is not available

Tigor

Die TIGOR ist eine instrumentierte Bohrstange mit Abweichungssensoren, eingebetteter Elektronik und Batterien.
Das Set besteht aus zwei Varianten: Monojet und Bijet. Der TIGOR hat die Form einer nichtmagnetischen Bohrstange mit einer Länge von 1 Meter.

Image is not available

PRAD

Der PRAD ist ein Sensor zur Messung der Abweichung und des Drucks im Boden. Schlamm- oder Betondruck bei kontinuierlichen Schneckenbohrpfählen, Kellypfählen und Soilmixing.
Der Sensor ist einfach zu installieren und verfügt über einen Bluetooth Sensder und eine Batterie. Außerhalb des Bodens werden die Messungen aktualisiert.

Image is not available

Taupi

Der TAUPI ist ein Sensor zur Messung der Abweichung und des Betondrucks in kontinuierlichen Schneckenbohrpfählen. Er ist mit einem separaten Bluetooth Sender verbunden, der von einer Batterie gespeist wird. Der Sensor befindet sich an der Schnecke. Der Bodendruck und der Betondruck beim Betonieren sowie die Abweichung werden in Echtzeit übertragen.

Neigung
Image is not available

IGH

Der IGH ist ein Neigungssensor, der den Neigungswinkel zur Vertikalen in zwei senkrechten Ebenen liefert. Die Messungen werden in Form von 2 4-20 mA-Signalen bereitgestellt.

 

Kabelausgang mit Kabelverschraubung. Messbereich: +-20 ° bis +-90 °.

previous arrow
next arrow
Slider

Erstes Glied in der Kette

Jean Lutz Instrumente bestehen aus Sensoren, Geräte, Übertragung durch das Internet und Auswertesoftware.

Die hochpräzisen Sensoren von Jean Lutz SA senden Informationen, die von den Geräten analysiert werden, um die Analyse der als Daten und Grafiken aufgezeichneten Messungen zu ermöglichen.

Eine permanente Entwicklung

Das Messgeräte Sortiment von Jean Lutz SA bietet eine breite Palette zuverlässiger und robuster Sensoren, die speziell für de Spezialtiefbau geeignet sind.

Damit können alle Werte gemessen werden, die für den reibungslosen Ablauf einer Baustelle unerlässlich sind.

Sensoren entwickeln sich ständig weiter, und es entstehen ständig neue, um den wachsenden Anforderungen der Kunden besser gerecht zu werden.

JÄHRLICHE ZUSAMMENFASSUNG

Tonnen an Material versendet
53
Anschlussboxen installiert
500
Daten übertragen (GB)
24719
Verwendete Sensoren
2500